tanium and salesforce

Die meisten von uns wären nicht überrascht zu hören, dass Salesforce eine neue Lösung eingeführt hat, die eine zuvor komplexe und nicht zu händelnde Aufgabe vereinfacht hat, die Ihre Kunden jetzt nutzen können. Diesmal hat Salesforce beschlossen, sich mit der neuen Partnerschaft mit Tanium dem IT-Service sowie dem Endpoint-Management und der Sicherheit zu widmen!

tanium and salesforce

Das stimmt! Salesforce Ventures hat am 25. Juni dieses Jahres in Tanium investiert, einen Anbieter von Sicherheitssoftware mit einem Wert von 9 Milliarden US-Dollar. Eine strategische Partnerschaft, deren kombinierte Lösung voraussichtlich im November 2020 veröffentlicht wird.

 

Das Fachgebiet von Tanium

Da digitale Innovationen mit der Zeit neue Höhepunkte erreichen, fällt es IT-Teams zunehmend schwer, mit den Sicherheitsbedrohungen umzugehen, mit denen ihr Unternehmen konfrontiert ist. Tanium entstand mit der Mission, große und hoch entwickelte Unternehmen mit Tools auszustatten, mit denen sie ihre Endpunktnetzwerke schnell und maßstabsgetreu verwalten und sichern können. Im Wesentlichen tun sie dies durch zwei Lösungen:

  1. UNIFIED ENDPOINT MANAGEMENT (UEM)
  2. UNIFIED ENDPOINT SECURITY (UES)

Die UEM- und UES-Plattformen von Tanium bieten Endbenutzer Unterstützung und Kontrolle über Server- und Cloud-Endpunkte. Ihre Lösungen sind unterteilt in:

  • Entdeckung und Bestandsaufnahme von Vermögenswerten;
  • Software Management;
  • Leistungsüberwachung;
  • Patch Management;
  • Konfigurationsmanagement;
  • Endpunkterkennung und -antwort;
  • Endpunktschutz;
  • Datenrisiko und Datenschutz;
  • und Schwachstellenmanagement.

 

Warum jetzt?

Die anhaltende Pandemiekrise war ein beispielloses Szenario, in dem die Industrie keine andere Wahl hatte, als den Mitarbeitern zu ermöglichen, von ihrem jeweiligen Standort aus zu arbeiten. Zwar gibt es wenig Klarheit darüber, ob sich der Trend fortsetzen wird, aber es besteht kein Zweifel daran, dass Unternehmen zunehmend flexibler werden, um ihre Mitarbeiter unterzubringen, die außerhalb des Arbeitsplatzes arbeiten.

Wie stellen Sie dann sicher, dass Remote-Netzwerke sicher sind?

Salesforce und Tanium kombinieren ihre Fähigkeiten und erstellen eine neue gemeinsame Lösung.

 

Was passiert, wenn Salesforce und Tanium zusammenkommen?

Lassen Sie uns analysieren, wozu die gemeinsame Mitarbeiter-Servicelösung von Salesforce und Tanium in der Lage sein wird.

screen shot of cases in Salesforce

Salesforce ist davon überzeugt, die IT mit den richtigen Tools auszustatten, die die folgenden Ergebnisse ermöglichen:

  • Ermöglichen Sie Mitarbeitern den Zugriff auf IT und internen Support über Geräte und Kanäle hinweg, indem Sie Serviceanfragen oder Vorfälle selbst bedienen, senden, verfolgen und lösen
  • Maximierung der IT-Produktivität für Mitarbeiter und Helpdesk-Ingenieure durch integriertes Helpdesk, Asset Management und benutzerdefinierte Workflows, mit denen IT-Teams Vorfälle schneller automatisieren und lösen können.
  • Beschleunigen Sie die Lösung von Vorfällen, indem Sie Einstein-KI-gestützte Empfehlungen mit einer vollständigen Sicht auf jeden Mitarbeiter nutzen.
  • Ein Dashboard für die Sichtbarkeit aller Assets, Konfigurationen und Mitarbeitervorfälle an einem einzigen Ort.
  • Möglichkeit für IT-Mitarbeiter, Workflows mithilfe der Salesforce-Plattform zu erstellen, um allgemeine und redundante Aufgaben weiter zu automatisieren.

 

Potenzielle Wettbewerber

Sobald die Partnerschaft zustande gekommen ist, ist es interessant zu sehen, wer Salesforce auf dem Markt konkurrieren wird. Die Auswirkung der Salesforce und Tanium Partnerschaft kann zum Wettbewerb mit Unternehmen führen, wie:

  1. ServiceNow
  2. Freshservice
  3. TOPdesk
  4. Jira
  5. Spiceworks

Die oben genannten Softwaren bieten digitales Workflow-Management, Helpdesk-Automatisierungstool zur Verwaltung von Vorfällen, Service-Management, Fehlerverfolgung mit agiler Projektmanagement- bzw. IT-Management-Software.

Da Veränderungen ein ständiger Faktor bei der digitalen Transformation sind, ist die Nachfrage nach einer Reihe von Verwaltungs- und Sicherheitstools, die angriffsicher sind und alle auf einer zentralen Plattform angezeigt werden können, für bestimmte große Unternehmen zum Gebot der Stunde geworden.

Während Tanium die Partnerschaft nutzen könnte, um seine Marktführerschaft zu stärken, kann Salesforce die Plattform von Tanium nutzen, um IT-Teams dabei zu unterstützen, die allgemeine Sichtbarkeit zu verbessern und die Endpunkte ihrer Mitarbeiter zu kontrollieren. Dadurch erweitert sie sich in Endpunktüberwachung und Sicherheit.

Unternehmen können jetzt die Entwicklungsplattform und die Workflow-Funktionen von Salesforce nutzen, um das Service-Management für Mitarbeiter wie nie zuvor bereitzustellen.

Was ist in der Zwischenzeit zu tun?

Bis wir auf den Abschluss der Tanium-Partnerschaft im November 2020 warten, können Sie in unserem vorherigen Blogbeitrag lesen, wie Sie Ihre Salesforce-Organisation schützen können.