Höchstwahrscheinlich haben Sie bereits davon Salesforce’s neuster  1,33 Milliarden US-Dollar Akquisition gehört, Vlocity. Lassen Sie uns herausfinden, wie die Vlocity-Akquisition einen Mehrwert für Salesforce und seine Kunden darstellt und welche neuen Möglichkeiten der ISV mit sich bringt.

 

Salesforce, der weltweite CRM-Marktführer, gibt es seit über zwei Jahrzehnten und bietet End-to-End-Geschäftslösungen von der Lead-Generierung bis zum Kundenerfolg mit dem zusätzlichen Vorteil eines KI-geführten Analysetool und innovative IoT-basierte Lösung. Salesforce bietet durch seine Cloud-basierten Lösungen einen 360 Grad-Kunden-Ansatz.

Salesforce products are concentrated around the customer

Warum also Vlocity? Was bringt es für das Ökosystem?

 

Salesforce bietet umfassende Lösungen für eine Vielzahl von horizontalen Branchen. Dennoch haben sie sich stets darauf konzentriert, ihren Partnern die Möglichkeit zu geben, Expertenlösungen für vertikale Branchen zu erstellen. Hier kommt Vlocity ins Spiel. Mit den umfassenden Salesforce-Lösungen und dem umfassenden branchenspezifischen Know-how von Vlocity können bestimmte Branchen ein kombiniertes Paket erhalten.

Vlocity, ein relativ neuer Branchen-Cloud-Experte, hat in den folgenden sechs Branchen fundiertes technisches Know-how gesammelt:

 

  1.   Kommunikation,
  2.   Medien und Unterhaltung,
  3.   Energie und Versorgung,
  4.   Versicherung,
  5.   Gesundheit und
  6.   Regierung

Wie die Akquisition den Kunden hilft

 

Lassen Sie uns anhand eines Anwendungsfalls analysieren, wie Vlocity Telus, einer Kommunikationsorganisation, geholfen hat.

 

Telus ist ein nordamerikanisches Telekommunikationsunternehmen, das Produkte und Dienstleistungen wie WLAN, Daten, Internet protocol (IP), Sprache, Fernsehen, Unterhaltung und Video anbietet.

Um die Kundenbindung zu messen, entschied sich Telus, seinen wichtigsten Indikator, Likelihood to Recommend (L2R), die Empfehlungswahrscheinlichkeit, zu verfolgen. L2R ist Teil des NPS (Net Promoter Score) und bestimmt bei Telus die Kundenzufriedenheit und korreliert mit dem Umsatz- und dem Rentabilitätswachstum. Infolgedessen wurde eine Initiative zur Verbesserung der Servicequalität gestartet, um vier Ziele zu erreichen:

 

  1.   Beschleunigung der Markteinführungszeit (Time to Market, TTM) für neue Angebote
  2.   Reduktion „durchschnittlichen Bearbeitungszeit“ (AHT)
  3.   Reduktion der Zykluszeit “Quote to Order”
  4.   Konsistenten Erfahrung über unterstützte und nicht unterstützte Kanäle anbieten

 

Telus begann mit der Bereitstellung der Salesforce Service Cloud und des CPQ-Systems (Configure, Price, Quote). Als Service Cloud das Account-, Kontakt-, Lead- und Opportunity-Management umstrukturierte und damit zu höheren L2R-Werten beitrug, war die CPQ-Software nicht agil genug und es mangelte an Flexibilität, um Angebote zu erstellen und Aufträge für Kommunikationsdienste zu erfassen. Manchmal dauerte es bis zu 20 Minuten, bis Agenten ein Angebot für einen Kunden erstellt hatten.

 

Zu diesem Zeitpunkt wurde Telus bei einem Dreamforce-Event mit Vlocity bekannt gemacht. Telus erkannte, dass Vlocity bereits das aufgebaut hatte, was sie versucht haben selber zu bauen. Dies hat sie Millionen und Monate gekostet. Das Produkt von Vlocity heißt Communications Industry Cloud.

 

Als Ergebnis:

 

  1.   10% mehr Kunden L2R
  2.   24% mehr Bestellgenauigkeit
  3.   54% schnellere Angebote und Bestellungen
  4.   80% schnellere Produkteinführungszeit

 

Hier können wir deutlich sehen, wie Vlocity Kunden, die zu bestimmten Branchen gehören, helfen kann, Millionen von Dollar zu sparen und ihnen eine viel schnellere Produktionsstartzeit ermöglicht.

 

Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

 

Wie hilft die Akquisition Salesforce-Partnern?

 

Während das Cloud-basierte Softwareunternehmen eine robuste Plattform mit breiter Anwendbarkeit und Benutzerfreundlichkeit aufgebaut hat, um die Salesforces-Lösungen zu implementieren, die auf bestimmte Organisationsanforderungen zugeschnitten sind, hat das Unternehmen seine Partner für diese Aufgabe ausgestattet. Die Akquisition von Vlocity bedeutet nun dass sich eine neue Tür geöffnet hat, die für das Know-how von Vlocity relevant ist. 

Was haben Salesforce-Entwickler davon?

 

Da die Anzahl der Kunden, die nach Lösungen von Vlocity suchen, möglicherweise boomt, müssen sich Salesforce-Entwickler mit den Produkten von Vlocity vertraut machen und diese beherrschen, um Kunden nahtlos bei ihren Integrationen und Anpassungen zu unterstützen.

Die Kombination der Omnichannel-Funktionen von Salesforce mit der Branchenkompetenz von Vlocity kann daher zahlreichen Kunden weltweit helfen, nach branchenspezifischen Lösungen zu suchen, die für eine kohärente Geschäftsführung von entscheidender Bedeutung sind.